2. Das Offenbarwerden des Wesentlichen im Gegensatz

aus dem Tao Te King von Lao Tse,

aus dem Chinesischen von Rudolf Bachofen.

2. Das Offenbarwerden des Wesentlichen im Gegensatz

08. Wir wissen:
Schönheit wird als Schönheit nur erkannt,
wenn Nichtschönheit bewusst wird.

09. Das Gute wird als Gutes nur erkannt,
wenn Nichtgutes bewusst wird.

10. Seyn und Nichtseyn erzeugen einander;

11. Schweres kann nur Seyn, wo auch Leichtes ist;

12. Großes nur, wo Kleines ist;

13. Hohes dort, wo Tiefes ist.

14. Stimme und Ton bedingen die Klangwelt.

15. Vergangenheit und Zukunft bedingen die Zeit.
Darum

16. wirkt der Weyse durch Nichtwirken;

17. lehrt durch Schweigen;

18. ist allem geöffnet, was auf ihn zukommt;

19. erzeugt und behält nichts;

20. schafft Werke und fragt nicht nach der Frucht der Werke;

21. vollendet und steht immer wieder am Anfang:

22. All sein Tun quillt aus Herzensgründen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar