9. Vom Tun des Notwendigen

aus dem Tao Te King von Lao Tse,

aus dem Chinesischen von Rudolf Bachofen.

9. Vom Tun des Notwendigen

58. Man darf nicht ein Gefäß überfüllen,
wenn man es nur füllen soll.

59. Man kann nicht ein Meßer schärfen
und zugleich die Schneide erproben.

60. Sinnlos ist es, Gold und Edelsteine zu sammeln,
wenn man sie nicht sicher horten kann.

61. Wer, reich und geachtet, nur sich selber kennt,
der zieht sein eigenes Unglück herbei.

62. Wer aber Großes vollbringt
und trotz des Ruhms sich bescheiden zurückzieht,
der verwirklicht des Himmels Art.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar