Die Weyhung der Lichter – Magia naturalis et innaturalis, oder Dreifacher Höllenzwang, letztes Testament und Siegelkunst von Doktor Johannes Faust

Die Weyhung der Lichter – Magia naturalis et innaturalis, oder Dreifacher Höllenzwang, letztes Testament und Siegelkunst von Doktor Johannes Faust

DOCTORIS JOHANNIS FAUSTI
MAGIA NATURALIS ET INNATURALIS

Erster Theil
Der
Dreyfache Höllenzwang
genannt.

Die Weyhung der Lichter

Wenn deine Lichter fertig sind, so sprich gleich in der Stunde folgende Weyhung drüber:

O Jesus † du Licht der Erde † o Christe † du Licht des Himmels † o Heyland † du Licht † das in Finsterniß scheinet † gib doch deinen Seegen † über dieses Licht † o Jesus † sprich du selber den Seegen † über dieses Licht † daß es von denen bösen Geistern nicht könne verlöscht noch untüchtig kann gemacht werden † o Jesus † dein heiliger Nahme † sey in dem Lichte † o Jesus † dein heiliger Nahme † sey bey dem Lichte † o Jesus † dein heiliger Nahme † sey über dem Lichte † so ist das Licht geweyhet ewiglich † Amen.
NB. Diese Weyhung wird 3 mahl gesprochen.
[13]


Einzelnachweise

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar