Räuchermittel - eine Einführung

Räuchermittel – eine Einführung

Dieser Artikel dient als Einstiegspunkt zum Thema Räuchermittel. Durch regelmäßige Erweiterungen wachsen die Inhalte an und werden teilweise auch in weiterführende Artikel ausgelagert. Jeweilige Artikel sind von mir jedoch stets klar benannt.

Alle Räuchermittel auch nur einigermaßen vollständig aufzuführen, wird mir hier nicht möglich sein. Weder habe ich dazu das Wissen, noch die nötige praktische Erfahrung. Daher profitiert dieser Artikel vor allem auch durch Querverweise. Die Relationen der verschiedene Räuchermittel zu den Planetensphären ist dem Werk „Die Praxis der magischen Evokation“ [Link zu Amazon] von Franz Bardon entnommen. Weiterhin hat diese Übersicht enorm von H.E. Douval und seinen „Bücher der praktischen Magie“ [Link zu Amazon] profitiert.

Franz Bardon: Die Praxis der magischen Evokation

4.1 von 5 Sterne bei 15 Bewertungen

Die Praxis der magischen Evokation - Bestpreis bei amazon finden

Werbung

Aloe

Laut Franz Bardon ist Aloe Bestandteil der Räucherung für die Mondsphäre. Nachzulesen unter „Räucherwerk für die Planetensphären nach Franz Bardon„.[29]

Bilsenkraut

Auch der Samen des Bilsenkrauts ruft Halluzinationen, Illusionen, Visionen hervor, wirkt auf Nerven
und Sexualsystem und führt – je nach Dosierung – über Erregungen zur Betäubung.[28]

Esche

Verwendung der Samen. Eschensamen können tiefere Bewußtseinszustände begünstigen und Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern.[28]

Gewürznelke

Gewürznelken sind wohl sehr leicht zu beschaffen und sollten eh im Hause sein – ob für die Apotheke, Haus- oder Hexenküche.

Die Gewürznelke übt eine Wirkung aus, wenn es gilt, sich stärker zu konzentrieren.[28]

Holundermark

Ein gutes Mittel zu mancherlei Zwecken ist das Mark des in vielen Volksmärchen und Liedern besungenen Holunderstrauches. Es ist stark odhaltig und unterstützt so die Bestrebungen des Okkultisten laut H. E. Douval besonders gut.[28] Franz Bardon nutzt Holundermark und Salbei für die Räucherung der Erdgürtelzone.[29]

H. E. Douval: Bücher der praktischen Magie

4.5 von 5 Sterne bei 19 Bewertungen

Bücher der praktischen Magie - Bestpreis bei amazon finden

Werbung

Jasminblütenöl

Jasminöl kann tiefere Bewußtseinszustände begünstigen und Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern.[28]

Kampfer

Kampfer kann tiefere Bewußtseinszustände begünstigen und Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern.[28]

Mastix

Mastix kann tiefere Bewußtseinszustände begünstigen und Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern.[28] Bardon empfiehlt Mastix als alleinstehendes Räuchermittel für die Merkursphäre zu verwenden – oder eben ein Gemisch gleicher Teile: Mastix, Weihrauch, Nelkenblüten, Anissamen, Wacholderholz, Kamillenblüten und Baldrianwurzeln. Mastix gibt es in unterschiedlichen Qualitäten auch bei Amazon [Link zu Amazon].

Mohn

Mohntinktur kann tiefere Bewußtseinszustände begünstigen, Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern. [28] Als alleinstehendes Räuchermittel für die Saturnsphäre wird nach Bardon schwarzer Mohnsamen in pulverisierter Form verwendet. Weißer Mohn hingegen kommt bei ihm in einer Räuchermischung für die Mondsphäre vor.[29]

Susanne Fischer-Rizzi: Botschaft an den Himmel. Anwendung, Wirkung und Geschichten von duftendem Rucherwerk

4.5 von 5 Sterne bei 19 Bewertungen

Botschaft an den Himmel - Bestpreis bei amazon finden

Werbung

Myrrhe

Myrrhe als Harz oder Tinktur, wenn es gilt, sich stärker zu konzentrieren.[28] Auch diverse Myrrhe kann über Amazon [Link zu Amazon] eingekauft werden.

Pappel

Pappelblätter sprechen je nach Konstitution an. Das Räuchern ist die mildeste Form der Zuführung von
Stoffen, die in dem leicht kenntlichen Baum gesammelt sind.[28]

Peyote

Der Extrakt des Peyotlkaktus erzeugt Halluzinationen und Wahnvorstellungen bei einem prädisponierten Menschentyp. Er wird oft als magisches Mittel hingestellt, obwohl das nur bedingt der Fall ist. Der Forscher muß bei Verwendung dieses Giftes außerordentlich Herr seiner astralen Sin ne und Fähigkeiten sein und die Vorstellungen nach seinem Willen gestalten können. Hier sei also zur Vorsicht geraten. Es ist immer empfehlenswert, wenn -besonders bei schweren und ersten Versuchen -ein bekannter, interessierter Arzt (Hausarzt) hinzugezogen werden kann, der die Kontrolle übernimmt.[28]

Rosenöl

Rosenöl kann tiefere Bewußtseinszustände begünstigen, sowie Materialisationen und andere Manifestationen erleichtern.[28]

Salbei

Die Blüten der Salbeipflanze haben – getrocknet verräuchert – eine beruhigende, leicht einschläfernde Wirkung; Salbeiöl eignet sich wegen der stärkeren Konzentration der Wirkstoffe noch besser für magische Versuche.[28] Franz Bardon beschreibt im Buch „Die Praxis der magischen Evokation“ Holundermark und Salbei für die Räucherung der Erdgürtelzone.[29]

Safran

Franz Bardon beispielsweise empfiehlt die Räucherung pulverisierten Safrans für die Jupitersphäre.

Schwefel

Auch der Schwefel gilt als ein Mittel, die Lösung vom Irdischen anzuregen und Trance -Zustände zu begünstigen. In klassischer und vorklassischer Zeit wurde gerade der Schwefel – in „heidnischen“ Tempeln, an „Opferstätten“, bei Prophezeiungen – mit Vorliebe verwendet.[28]

Stechapfel

Stechapfel ruft in geringen Dosen ebenfalls Halluzinationen hervor und begünstigt unter gewissen Umständen magische Operationen; da aber größere Dosen tödlich sind, die Dosis selbst aber von der Konstitution des Operateurs abhängt, muß äußerste Vorsicht geübt werden. Geringe Gaben, von dem einen kaum wahrgenommen, können einen anderen schon vernichten.[28]

Tollkirsche

Die Tollkirsche kann auch bei leichten Räucherungen denn ihre Wirkung richtet sich, wie schon erwähnt, durchaus nach Konstitution und Entwicklungsgrad des Forschers -Rausch und Wahnvorstellungen hervorrufen, weil sie stark auf Hirn und Nervensystem wirkt.[28]

Weihrauch

Das bekannteste und gebräuchlichste Räuchermittel in aller Welt, bei allen Religions -, okkulten oder mystischen Gemeinschaften seit vielen tausend Jahren ist der Weihrauch, ein ätherisches Harz von reinigender, leicht einschläfernder Wirkung.[28] Auch Weihrauch aus verschiedenen Ursprungsgegenden kann über Amazon [Link zu Amazon] erworben werden.


Einzelnachweise

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar