Die Schreibung von Eigennamen in verschiedenen Bibelausgaben

Die Schreibung von Eigennamen in verschiedenen Bibelausgaben

Die Unterschiede der verschiedenen Schreibweisen zu kennen, ist schon für das geringste Studium von wichtiger Bedeutung. Zu leicht kommen Verwirrungen, Fehlansichten und Täuschungen auf. Die mangelnde Kenntnis der Schreibweisen kann zu einem Mangel an Erfolg führen, unerwartete Resultate oder schlimmstenfalls schwerwiegende Auswirkungen haben, wie immer auch ein Erfolg aussehen mag, ob in theoretischer oder praktischer Arbeit.

Der Leser erkennt spätestens jetzt: die Anwendung einer Wissenschaft, und das ernsthaft Befassen mit Magie ist nichts anderes, bedarf des Wissens um die Materie der Inhalte, ein Wissen zur richtigen Kategorisierung und ein Wissen zur richtigen Benennung. Sicherlich ist ein experimentieren möglich, ein interpretieren nötig und eine freie Betrachtung immer erwünscht, jedoch, ein Studium wird nicht gelingen, eine Wahl des richtigen Werkzeugs kann nicht geschehen, ja ein ganzes Vorhaben ist zum scheitern verurteilt, wenn man nicht wisse, was, wie zu benennen und damit einzuordnen ist. Gravierende Auswirkungen können dem Stümper entgegentreten, der leichtfertig, ohne zu wissen was er da tue, praktisch handelt.

Die nachfolgende Auflistung der verschiedenen Schreibweisen von Eigennamen in der Lutherbibel basiert auf eigener Recherche und einer Übersicht der Thompson-Studienbibel und ist ein Werkzeug zum Verständnis der Materie. Sicher ist es nicht notwendig jeden Zusammenhang auswendig zu kennen, doch sollte diese Auflistung bei Recherchen über zum Beispiel Wesenheiten im Hinterkopf behalten und betrachtet werden. Weitere Korrespondenzen werden folgen.

Lutherbibel 1984 Einheitsübersetzung (EÜ)
Bibel in heutigem Deutsch (BHD)
Lutherbibel 1984 Einheitsübersetzung (EÜ)
Bibel in heutigem Deutsch (BHD)
Absalom Abschalom
Abischalom in 1.Kön 15,2.10; 2.Chr 11,20f Abschalom
Abischalom (BHD)
Achaja Achaia
Achbor in 2.Chr 34,20 Abdon
Achmeta Ekbatana
Adada in Jos 15,22 Adada
Arara (BHD)
Adoniram in 2.Chr 10,18 Hedoram (EÜ)
„der Ahaschtariter“ in 1.Chr 4,6 Ahaschtari
Ahasveros Xerxes
Ajin, Rimmon in Jos 19,7 En-Rimmon (BHD)
Almon-Diblatajim Almon-Diblatajema (BHD)
„von alters her“ in 1.Sam 27,8 Telem (BHD)
Amon in Esra 2,57 Ami
Arëus Ares (EÜ)
Aroër in 1.Sam 30,28 Arad (BHD)
Artahsasta Artaxerxes
Asor Azor
Asser Ascher
Baal-Peor Baal-Pegor
Bakbukja in 1.Chr 9,15 Bakbak(k)ar
Bamot-Baal in 4.Mose 21,19-20 Bamot (EÜ)
Beëschtera in Jos 21,27 Aschtarot
Belsazar Belschazzar
Beltschazar Beltschazzar
Berechja in Mt 23,35 Barachias (EÜ)
Bet-Asmawet in Esr 2,24 Asmawet
Bet-Haram in 4.Mose 32,36 Bet-Haran (EÜ)
Bethel Bet-El
Bethlehem Betlehem
Bet-Leobat in Jos 15,32 Leobat (EÜ)
Bet-Peor Bet-Pegor
Chelmon Kyamon
Cherub(im) Kerub(im)
Choaspes Hydaspes
Deguël in 4.Mose 1,14; 2,14; 7,42.47; 10,20 Reguël (EÜ)
Dëuël
Dimon in Jes 15,9 Dibon (EÜ)
Dimona in Neh 11,25 Dibon
Dioskorus Zeus-Korinthius (BHD)
El-Bethel El-Bet-El
Elia Elija
Eliam in 2.Sam 11,3;1.Chr 3,5 Ammiël
Elisa Elischa
Elisabeth Elisabet
Enam in Jos 15,34 Enajim (EÜ)
En-Gannim in 1.Chr 6,58 Anem (BHD)
Ephraim(iter) Efraim(iter)
Euphrat Eufrat
„Fürst von Sin-Magir“ in Jer 39,3 Samgar-Nebu , Sar-Sechim
Gajus Gaius
Genezareth Gennesaret
Gethsemane Getsemani
Girsiter Geresiter (EÜ)
Geseriter (BHD)
Golgatha Golgota
Gudgoda in 5.Mose 10,7 Hor-Gidgad (EÜ)
Harhas in 2.Kön 22,14; 2.Chr 34,22 Harhas, Hasra (EÜ)
Hasra (BHD)
Hazar-Susa Hazar-Susa, Hazar-Susim (EÜ)
Hazar-Susim (BHD)
Helkat in 1.Chr 6,60 Hukok (BHD)
Hesekiel Ezechiel
Hiob Ijob
Hiskia Hiskija
Hosianna Hosanna
Ije-Abarim Ijim (EÜ)
Isch-Boschet (Sohn Sauls) in 2.Sam 2-4 Ischbaal (EÜ)
Jattiriter „aus Jeter“, „aus Jattir“ (BHD)
Jechonja (König von Juda) Jojachin
Jeftah Jiftach
Jeotrai in 1.Chr 6,6 Etni
Jisrachja in 1.Chr 7,3 Serachja (EÜ)
Josachar in 2.Kön 12,22; 2.Chr 24,26 Sabad
Josia Joschija
Kaiphas Kajaphas
Kapernaum Kafarnaum
Konja Jojachin
Kreter im Alten Testament Kereter
Krit Kerit
Kuschaja in 1.Chr 6,29 Kischi
Kyrene/Kyrenäer Zyrene/Zyrener
Mahawiter in 1.Chr 11,46 „aus Mahanajim“
„ganz Medien“ in Hes 27,23 Kilmad (BHD)
Mefi-Boschet (Sohn Sauls) in 2.Sam 21,8 Merib-Baal (EÜ)
Mefi-Boschet (Enkel Sauls) in 2.Sam Merib-Baal
Michaja in 2.Kön 22,12; 2.Chr 34,20 Micha
1. Mose Genesis
2.Mose Exodus
3.Mose Levitikus
4.Mose Numeri
5.Mose Deuteronomium
Nathan Natan
Nathanael Natanael
Nazareth Nazaret
Nebukadnezar Nebukadnezzar
Noah Noach
Olympios Olympius
Paloniter in 1.Chr 11,36 „aus Gilo“ (EÜ)
Passa Pascha (EÜ)
Peor Pegor
Phanuël in Lk 2,36 Penuël
Pizez Pizzez
Pleter Peleter
Pnuël Penuël
Prediger (salomo) Kohelet
Put in Jes 66,19 Pul (EÜ)
Puwa in Ri 10,1; 1.Chr 7,1 Pua,Puwa (BHD)
Räfan Romfa
„Rama im Südland“ in Jos 19,8; 1.Sam 30,27 Ramat-Negeb (EÜ)
Ramat-Negeb, Ramot im Südland (BHD)
Refaïter/Refaïm Rafaïter
Refaja in 1.Chr 8,37 Rafa
Saf in 2.Sam 21,18; 1.Chr 20,4 Sippai
Safed Fogor
Samaritaner in 2.Kön 17,29 „Bewohner Samariens“ (EÜ)
„die Fremden“, Samaritaner (BHD)
Samariter im Neuen Testament Samaritaner (BHD)
samaritisch im Neuen Testament Samaritaner(in) (BHD)
Schamma (Bruder Davids) in 1.Sam 16,9; 17,13; 2.Sam 13,3.32; 21,21; 1.Chr 2,13; 20,7 Schima
Schammua (Sohn Davids) in 2.Sam 5,14; 1.Chr 3,5; 14,4 Schima
Schen in 1.Sam 7,12 Jeschana
Scheschbazar Scheschbazzar
Secharja in Mt 23,35; Lk 11,51 Zacharias (EÜ)
„Seher“ in 2.Chr 33,19 Hosai (BHD)
Sichem(iter) in 4.Mose 26,31; Jos 17,2; 1.Chr 7,19 Schechem(iter)
Silo Schilo
Siloah Schiloach
Sprüche (Salomons) Sprichwörter
Sulamith Schulammit
Taanach in 1.Chr 6,55 Aner (BHD)
Taanat-Silo Taanat-Schilo
Tarsis Tarschisch
Telem in 1.Sam 15,4 Telaïm
Tubal-Kain Tubal-Kajin
Uria Urija
Xenios Xenius
Zarpat im Alten Testament Sarepta
Zebaoth Zebaot
Zedekia Zidkija
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar